Patric SchiweckPatric Schiweck
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht

 

 

Vita:

  • Geburtsjahr: 1974
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt
  • Wissenschaftliche Mitarbeit am Lehrstuhl Prof. Dr. Rückert: 2002 – 2006.
  • 1. Staatsexamen: 2005
  • Rechtsreferendariat am Landgericht Darmstadt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht: 2005 – 2007
  • 2. Staatsexamen und Eintritt in die Kanzlei: 2007
  • Erwerb der besonderen Kenntnisse auf dem Fachgebiet Arbeitsrecht: 2008
  • Erwerb der Grundlagenkenntnisse für das Anwaltsnotariat: 2011
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2012
  • Bestellung zum Notar im Jahr 2014
  • Erwerb der besonderen Kenntnisse auf dem Fachgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht: 2015

 

Inhaltliche Tätigkeitsschwerpunkte:

Notar * Arbeitsrecht * Bank- und Kapitalmarktrecht * Familienrecht * Vertriebsrecht * Handelsrecht

 

Individuelles und kollektives Arbeitsrecht sowie Geschäftsführerdienstrecht

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht biete ich Ihnen eine umfassende Betreuung und Beratung sowohl im individuellen wie auch im kollektiven Arbeitsrecht. Insoweit berate und vertrete ich meine Mandanten beispielsweise im Zusammenhang mit:

  • Arbeits-, Geschäftsführer-, Ausbildungs- und Praktikantenverträgen;
  • Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen;
  • Fortbildungsverträge und Dienstwagenvereinbarungen;
  • Vertretungen, Befristungen und Teilzeit;
  • Schwangerschaft und Elternzeit;
  • Flexibilisierung von Arbeitszeiten;
  • Umstrukturierungen und Versetzungen;
  • Abmahnungen und Ermahnungen;
  • Kündigungen, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen;
  • Betriebsübergängen und Betriebsänderungen;
  • Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht;
  • Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen;
  • Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst und kirchliches Arbeitsrecht.

Neben der Beratungstätigkeit vertrete ich Sie selbstverständlich auch vor allen Arbeitsgerichten, den Integrationsämtern, in Statusfeststellungsverfahren gegenüber der DRV Bund sowie in Einigungsstellenverfahren.

 

Recht der Personaldienstleistungen, der Berater, Dienstleister und Subunternehmer

Immer häufiger werden Arbeiten nicht mehr durch Stammpersonal erledigt. Der Wunsch nach Flexibilisierung, Spezialisierung und nach Kostenoptimierung hat zu einem vielfältigen Angebot personeller Dienstleistungen geführt.

Ich begleite Auftraggeber und Personaldienstleister in allen Phasen der Vertragsabwicklung, beginnend bei der Gründungs- und Geschäftsanbahnungsphase, der Definition der Leistungsziele, den Vertragsverhandlungen, der Durchsetzung der vertraglichen  Vereinbarungen, von Honorarforderungen, aber auch der Abwehr unberechtigter Ansprüche, bis hin zur Vertragsauflösung oder der Lösung wettbewerbsrechtlicher Problematiken. Insbesondere in Hinblick auf:

  • Outtasking durch Werk- und Dienstverträge;
  • Verträge über freie Mitarbeit, für Freiberufler und Freelancer;
  • Beraterverträge;
  • Arbeitnehmerüberlassung;
  • Personalvermittlung, Personalsuche und »Headhunting«;
  • Unterrichts-, Seminar- und Lehrgangsverträge;
  • Veranstalterverträge und Verträge über die Durchführung eines Vortrags;
  • Verträge über die Überlassung von Lizenzen und betrieblichem Know-how.

 

Vertriebsrecht sowie das Recht der Handelsvertreter und der Versicherungsvertreter

Ich unterstütze Sie bei dem Aufbau und der Optimierung Ihrer Vertriebsstrukturen –unabhängig davon, ob Ihr Vertriebskonzept einen Vertrieb durch Außendienstmitarbeiter, durch freie Handelsvertreter, Vertragshändler, im Franchise-Modell oder im Kommissionsgeschäft vorsieht. Selbstverständlich berate ich Sie hierbei umfassend unter Berücksichtigung der hiermit verbundenen kartell- und wettbewerbsrechtlichen Problemstellungen sowie der relevanten verbraucherschutzrechtlichen Vorschriften.

Desweiteren unterstütze ich freie Handelsvertreter/-makler sowie Versicherungsvertreter/-makler umfassend in allen vertriebsrechtlichen Fragestellungen beginnend mit der vorsorgenden Beratung beim Vertragsabschluss über die Vertragsdurchführung, bei Provisionsstreitigkeiten, in wettbewerbsrechtlichen Belangen bis hin zu Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung der Handelsvertretung, der Erarbeitung von Nachfolgelösungen und der Geltendmachung des Ausgleichsanspruchs.

 

Das Handelsrecht, insbesondere Kaufrecht und Vertriebsrecht

Ich berate und vertrete Sie in Zusammenhang mit allen Handelsgeschäften beginnend mit der Erstellung allgemeiner Einkaufs-, Verkaufs- und Lieferbedingungen, der Vertragsgestaltung auch im Bereich hochwertiger Investitionsgüter einschließlich hiermit zusammenhängender Finanzierungsgeschäfte (Leasing, Factoring, Fremdfinanzierung, Beteiligungsfinanzierung), der Bearbeitung von Gewährleistungsfällen, dem Forderungseinzug und der Abwehr unberechtigter Ansprüche.

Weiter vertrete ich Sie in Hinblick auf alle mit den Handelsgeschäften in Zusammenhang stehenden Rechtsgebieten, insbesondere im Speditions- und Transportrecht, bei Kommisions- und Lagergeschäften.

 

Forderungsmanagement sowie Betreuung von Inkasso- und Factoringunternehmen

Im Bereich des Forderungsmanagements bearbeite ich für Sie sowohl Mengenverfahren als auch Einzelfälle und biete hierzu individuell auf Ihren Bedarf angepasste, maßgeschneiderte Lösungen in Abstimmung mit Ihrem betrieblichen Mahnwesen. Gerne arbeite ich hierbei auch in enger Abstimmung mit Ihrem externen Inkasso- oder Factoringdienstleister zusammen. Zu meinen Leistungen gehören:

  • Übernahme des vollständigen Mahnwesens;
  • Durchsetzung sowohl streitiger als auch nicht streitiger Forderungen;
  • Titulierung von Forderungen im gerichtlichen Mahnverfahren und im Prozessverfahren;
  • Einziehung bereits titulierter Forderungen sowohl außergerichtlich als auch im Zwangsvollstreckungsverfahren;
  • Abschluss von Ratenzahlungs- und Teilzahlungsvergleichen;
  • Überwachung notleidender Forderungen im Insolvenzverfahren und im Restschuldbefreiungsverfahren

Inkasso- und Factoringunternehmen unterstütze ich bei der Vertragsgestaltung im Innen- und Außenverhältnis, bei der Durchsetzung der ihnen gegenüber ihren Kunden obliegenden Rechte, bei der Bestimmung ihres Pflichtenkreises, der Abwehr unberechtigter Ansprüche und dem Einzug von Vergütungsansprüchen. Im Außenverhältnis setze ich streitige Kundenforderungen nach Einspruch im Mahnverfahren gezielt im prozessualen Verfahren durch und Übergebe die titulierten Forderungen zurück in die Bearbeitung.

 

Außerhalb dieser Tätigkeitsschwerpunkte erlaubt es mir meine wissenschaftliche Ausbildung Sie jederzeit kompetent zu beraten. Darüber hinausgehend bin ich Ihnen auch gerne behilflich, hausintern oder wenn erforderlich extern einen auf Ihr jeweiliges rechtliches Problem spezialisierten Ansprechpartner zu finden, mit dem ich gerne auch interdisziplinär zusammenarbeite.

 

Fremdsprachen:

  • Englisch

Nachricht an X